Flüssige Produkte

Pflanzenpotential optimal fördern!

FERTILEADER und FERTIACTYL Fertiactyl Starternutzen optimal das genetische Potential der Pflanzen. Erreicht wird dies durch eine aktive Stimulation der physiologischen Aktivität der Pflanzen, sowie einer Verbesserung der Aufnahme von Nährstoffen. Die Aufnahme erfolgt entweder über das Blatt (FERTILEADER) oder über Blatt und Boden (FERTIACTYL).

Die erhöhte physiologische Aktivität, die gesteigerte Wurzelaktivität und die erhöhte Photosyntheserate sichern Stresstoleranz und optimales Wachstum der Pflanzen durch zwei zugrundeliegende Mechanismen:

  • Pflanzeneigene Wirkstoffe (Seactiv & Fertiactyl Komplex) wirken stimulierend
  • Spurenelementversorgung der Pflanze über das Blatt

 

 

Biostimulation über das Blatt

Diese Produktreihe enthält den patentierten SEACTIV-Komplex, der das Pflanzenwachstum stimuliert, die Pflanzen gegen Stress stärkt und eine schnelle und intensive Nährstoffaufnahme gewährleistet. FERTILEADER versorgt die Pflanze zusätzlich mit speziell auf die jeweilige Kultur abgestimmten Spurenelementen direkt über das Blatt und beschleunigt den Transport von Nährstoffen innerhalb der Pflanze.

Gezielt, zu den richtigen Zeitpunkten (EC-Stadien) eingesetzt, kann bspw. die Reduktionsgefahr im Getreide minimiert werden.

 

Biostimulation über Blatt & Boden

Mit dem patentierten FERTIACTYL-Komplex werden Wurzelwachstum und Nährstoffversorgung der Pflanzen gezielt gefördert. Diese „Starthilfe“ beeinflusst nachhaltig die weitere Entwicklung der Pflanzen und fördert dadurch die Ertrags- und Qualitätsausbildung. Auch in Stresssituationen wird die Pflanze ausreichend mit Nährstoffen versorgt. Wachstumsstopps werden dadurch vermieden und die Zucker- und Proteinsynthese bleibt aufrecht.

 Auch optimal in Kombination mit AHL auszubringen, was zusätzlich die Aufnahme von AHL unterstützt.

 

Bestimmung der Nährstoffversorgung mittels Fluoreszenzmessung

Als einziges Unternehmen in Deutschland hat TIMAC Agro seit 2011 spezielle Geräte im Einsatz, welche mittels einer Fluoreszenzmessung den Nährstoffgehalt und die Photosyntheserate direkt an der Pflanze bestimmen können. Dadurch ist es möglich Mängel rechtzeitig zu erkennen und gegebenenfalls noch gegenzusteuern um Ertrags- und Qualitätseinbussen zu minimieren.

Weltweit

Offene Stellen